PDF
Aktuell
PDF
Seminare

PDF
Web

News
Letter

PDF-
Tutorials

Seybold
Presentations
Über
PPC

 

 

 PDF-AKTUELL 

 
Aktuelle Informationen über die PDF-Technologie.

Nr. 57  /  07-06-06

Copyright © 2007 by Stephan Jaeggi, PrePress-Consulting, Schweiz


PDF-AKTUELL erscheint unregelmässig
je nach Info-Eingang und verfügbarer Zeit.


Wenn Sie sich hier anmelden, dann werden Sie per E-Mail
beim Erscheinen jeder neuen Ausgabe automatisch benachrichtigt.
(Bitte auch Abmeldungen und Adressänderungen direkt an die Maillingliste melden.

INHALT

 English
 Français
 EDITORIAL  Acrobat 8.1 Update ist da !

 A

 *****
 ADOBE  Download von Acrobat 8.1

A

 *****
 ADOBE  Acrobat 3D Version 8

W

 ***
 ADOBE  Details zum Projekt "Mars"

A

 ***
 ADOBE  Acrobat Connect Trial in Europa
A
 ****
 WORKFLOW  PDF Print Engine kommt

P

 ****
 ADOBE  Acrobat Tour in Hamburg

P

 ***
 IMPRESSED  Neue Tools und Versionen

P

 ****
 PDFLIB  Kostenloser FontReporter

P

 ****
 PDF/X  OutputIntents für ECI-Profile
P
 ****
 ADOBE  Interessante Formular-Seite

F

 ***
 ACROUSER  Lesenswerte Beiträge

A

 ***
 BUCHTIPP  PDF/A kompakt

A

 ***
 ACTINO  PDF-World + JawsPDF Journal

A

 ***

Aktuelle Seminartermine mit Stephan Jaeggi

EDITORIAL:  Acrobat 8.1 Update ist da !  (A / *****)

Heute hat Adobe das erste Update von Acrobat 8 veröffentlicht. Mit Acrobat 8.1 wird nun auch offiziell Windows Vista (das erst nach Erscheinen von Acrobat 8.0 freigegeben wurde) und Office 2007 unterstützt. Zwar wurde in einem deutschen Whitepaper bereits im März über die tolle Zusammenarbeit von Acrobat 8.0 und Office 2007 berichtet, aber Anwender, die das ausprobieren wollten, wurden enttäuscht, da die PDF Maker Makros von Acrobat 8.0 in Office 2007 gar nicht installiert wurden! Wer ein wenig recherchiert hatte, ist dann auf dem Adobe Server auf englische Support-Dokumente zu Office 2007 und Windows Vista gestossen, die kostenlose Updates für Acrobat 8 im ersten Halbjahr zur Behebung des Problems in Aussicht gestellt haben.

Diese Updates auf Acrobat 8.1 sind nun verfügbar.

Neben Anpassungen für Vista, Office 2007 und InDesign CS3 sind auch etliche Fehler beseitig worden. Ich bin meine bereits vor Monaten veröffentlichte Fehlerliste durchgegangen und musste leider feststellen, dass die meisten Fehler in den Druckproduktions- Funktionen nicht behoben wurden.

Scheinbar sind Adobe die Druckvorstufen-Anwender nicht mehr so wichtig!

Neben Fehlerbehebungen gibt es auch einige kleinere Funktionsverbesserungen und Änderungen in der Benutzeroberfläche (zum Guten und zum Schlechten). Ich werde ab sofort in meinen Acrobat 8 Upgradeseminaren (siehe Termine) die neue Version einsetzen und die Teilnehmer über die wichtigsten Veränderungen informieren.

Stephan Jaeggi
  

PS. Neu sind in diesem Newsletter Links auf englische Seiten kursiv ausgezeichnet. Wichtige Links sind fett.


ADOBE:  Download von Acrobat 8.1  (A / *****)

Vom Adobe Server können die (relativ kleinen) Upgrades für die jeweiligen Acrobat-Versionen heruntergeladen werden:

(Falls der Webserver von Adobe überlastet ist, kann man die Updater für Macintosh und Windows auch direkt vom FTP-Server herunterladen).

Die Updater sind zwar klein, aber das Ausführen des Updates dauert recht lange.

Die neue Version bringt in erste Linie Kompatibilität mit Windows Vista, Office 2007 und InDesign CS3. Adobe hat eine TechNote mit einer Liste der Neuerungen und Fehlerbehebungen veröffentlicht. Leider behebt die neue Version nicht alle bekannten Fehler (siehe meine angepasste Fehlerliste). Es hat sogar neue Fehler in der Version 8.1. Zum Beispiel wird (zumindest auf dem Mac) beim Drucken mehrerer Kopien jede Seite jetzt mehrfach zum Drucker geschickt und mehrfach gerippt! Bei Acrobat 8.0 wurde der Job nur einmal geschickt, einmal gerippt und dann mehrfach ausgedruckt. Ich werde diese Liste natürlich weiterführen. Bitte melden Sie mir Ihre Beobachtungen.

Ausserdem gibt es weitere Neuerungen, die in der Aufstellung von Adobe nicht aufgeführt sind. Mehr dazu im nächsten PDF-AKTUELL…


ADOBE:  Acrobat 3D Version 8  (W / ***)

Seit einigen Tagen ist nun auch die 3D-Version von Acrobat 8 verfügbar (nur für Windows erhältlich). Dieses Produkt enthält spezielle Funktionen zum Importieren und Aufbereiten von 3D-Dateien aus über hundert CAD-Formaten. In einer deutschen Pressemitteilung und einem englischen Interview mit Doug Halliday von Adobe erfährt man mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Acrobat 3D.


ADOBE:  Details zum Projekt "Mars"  (A / ***)

Bereits in der letzten Ausgabe von PDF-AKTUELL habe ich auf das Projekt "Mars" (inkl. Download-Link) hingewiesen. In der Zwischenzeit ist eine interessante Präsentation von Jim King (Mars-Projektleiter bei Adobe), veröffentlicht worden, die er an der PDF-University im Miami gehalten hat. Zum besseren Verständnis hat Jim die Folien mit ausführlichen Anmerkungen versehen. Im Publisher ist ausserdem ein kurzer Artikel zu Mars erschienen.


ADOBE:  Acrobat Connect Trial in Europa  (A / ****)

Die Funktion Acrobat Connect kann nun auch in Europa getestet werden. Allerdings nur in einigen Ländern. Aus Deutschland, Frankreich und England geht's; aus der Schweiz und Österreich aber nicht! Bei Acrobat Connect handelt es sich um einen Dienst zur Durchführung von Online-Meetings. Es ist eine stark limitierte dafür aber kostengünstige Variante von Acrobat Connect Professional (ehemals Macromedia Breeze). Beide Produkte haben übrigens absolut nichts mit Acrobat und PDF zu tun, sondern basieren auf Flash. Das einzige was man dafür benötigt, ist ein Flash-Player und einen Internetanschluss und natürlich einen Wohnsitz im richtigen Land.

a


WORKFLOW:  PDF Print Engine kommt  (P / ****)

Die vor einem Jahr auf der IPEX angekündigte Adobe PDF Print Engine kommt nun endlich zur Auslieferung. Einige Adobe-Partner haben kürzlich die Einbindung der PDF Print Engine in ihre Produkte angekündigt:

Damit können nun auch mit Adobe-RIPs reine PDF-Workflows realisiert werden. Damit die Möglichkeiten dieses neuen PDF-RIPs (u.a. Transparenzverarbeitung ohne Reduktion) wirklich ausgenutzt werden können, müssen (transparente) PDF 1.4 oder höher direkt an den RIP übergeben werden. Viele Workflow-Systeme habe aber bisher importierte PDF-Dateien "normalisiert" resp. "refinded" oder PDF-Daten sogar in ein anderes Format (z.B. Bitmap) umgerechnet. Um die neuen PDF- RIPs aufzunutzen muss die Arbeitsweise vieler Workflowsysteme angepasst werden. Es wird interessant sein, zu verfolgen, wie konsequent die Hersteller diese Aufgabe lösen werden.

b


ADOBE:  Acrobat Tour in Hamburg  (P / ***)

Etwas verspätet kamen auch die Hamburger in den Genuss einer Acrobat Tour von Adobe. Das Zielpublikum waren die Anwender aus Grafikdesign und Druckvorstufe. Einige der Vorträge können heruntergeladen werden. U.a. wird die Adobe PDF Print Engine in zwei Vorträgen behandelt.


IMPRESSED:  Neue Tools und Versionen  (P / ****)

Bei Impressed sind kürzlich folgende neue PDF-Tools resp. neue Versionen bekannter Produkte vorgestellt worden:

  • Callas pdfCorrect
    Die neue Version kann nun u.a. auch fehlende Schriften nachträglich einbetten.
  • Enfocus PitStop Server 4.0
    Die neue Version bietet u.a. Acrobat 8 Kompatibilität und läuft als Universal-Binary auch auf Intel-Macs.
  • Enfocus Neo (Standalone PDF-Editor)
    Dies ist das gleiche Produkt wie von Artwork Systems (allerdings ohne Dongel, aber zum gleichen Preis).
  • Markzware FlightCheck Professional Version 6
    Eigener Modus für PDF-Prüfungen.
  • Quite HOT Imposing
    Dies ist die lang erwartete Hotfolder-Version von Quite Imposing. Wirklich Hot! V.a. weil es gleichzeitig ein CLI-Programm ist das, man z.B. in die Switch-Produkte von Gradual integrieren kann.
  • Switch 06 Update 8 (Gradual)
    Die Switch-Workflow-Familie unterstützt auch die Adobe Creative Suite 3 und den Callas pdfInspector 4. Ausserdem wurden einige Fehler behoben.
  • PrintSure (DevZeroG)
    Internet-Versand von PDF-Dateien mit integriertem Preflight (vor dem Versand) auf Basis von PDF/X und den Spezifikationen der Ghent PDF Workgroup.

a


PDFLIB:  Kostenloser FontReporter  (P / ****)

Die neue Version des kostenlosen PDFlib FontReporter ist nun auch mit Acrobat 8 kompatibel. Tipp: unbedingt installieren!

a


PDF/X:  OutputIntents für ECI-Profile  (P / ****)

Wie im letzten PDF-AKTUELL gemeldet, hat die ECI neue Farb-Profile für Offsetdruck veröffentlicht. Um diese in Acrobat 7 und 8 Professional für die PDF/X- und PDF/A-Konvervierung nutzen zu können, braucht es entsprechende OutputIntent-Sets. Ich habe diese für Sie erzeugt und mit einer Installationsanleitung zum Herunterladen bereitgestellt.


ADOBE:  Interessante Formular-Seite  (F / ***)

Kürzliche habe ich auf dem deutschen Adobe-Server eine interessante Seite zum Thema PDF-Formulare mit Flash-Filmen von Jan Hilmer entdeckt.


ACROUSER:  Lesenswerte Beiträge  (A / ***)

Seit der letzten Ausgabe von PDF-AKTUELL sind auf www.acrobatusers.com folgende interessante Beiträge erschienen:

Ausserdem wurde eine Reihe von User Communuity Forums eingerichtet. In den meisten tut sich aber bis heute noch nicht so viel.


BUCHTIPP:  PDF/A kompakt  (A / ***)

Ein Autorenteam um Olaf Drümmer von Callas Software hat das erste Buch zum Thema PDF/A verfasst. In verständlichen Worten wird das Westentliche des neuen ISO-Standards erklärt. Das Buch kann direkt bei Callas (in der Schweiz beim Publisher) bestellt werden.


ACTINO:  PDF-World + JawsPDF Journal  (A / ***)

Actino hat die ersten Ausgaben des Jahrgangs 2007 der Newsletter PDF-World (u.a. mit Artikeln über PDF/A) und JawsPDF Journal publiziert.

a


      Archiv      


RUBRIK

 A  Allgemein
 C  CD-ROM
 D  Developer (v.a. für Entwickler + fortgeschrittene User interessant)
 E  eBook / ePaper
 F  Formulare
 I  Internet
 M  Macintosh
 O  Office
 P  Prepress
 W  Windows


BEWERTUNG

 *****  höchste Priorität, unbedingt lesen
 ****  sehr wichtig, sollte man lesen
 ***  wichtig, lesenswert
 **  weniger wichtig, nur bei speziellen Interesse lesen
 *  der Vollständigkeit halber aufgeführt


Nicht alle hier aufgeführen Programme und PlugIns konnten getestet werden. Ich kann daher keine Garantie und auch keine Hotline-Funktion dafür übernehmen!

Im Internet werden laufend Seiten und Adressen verändert. Es kann daher auch keine Garantie übernommen werden, dass alle Links immer funktionieren!


Viele Verknüpfungen auf dieser Seite führen zu PDF-Dokumenten. Um diese lesen zu können, wird der Adobe Acrobat (Reader oder Exchange) in der Version 3.0 oder grösser benötigt. Der Acrobat Reader kann kostenlos heruntergeladen werden.


Hinweis für den Ausdruck dieser Seiten:

Es empfiehlt sich die Seiten entweder im Querformat oder
mit einer Verkleinung (z.B. auf 84%) auszudrucken.


Wenn Sie sich hier anmelden, dann werden Sie per E-Mail
beim Erscheinen jeder neuen Ausgabe automatisch benachrichtigt.
(Bitte auch Abmeldungen und Adressänderungen direkt an die Maillingliste melden.


 Anzahl Besucher seit dem 28.8.98:


© 2007, PrePress-Consulting Stephan Jaeggi
Bottmingerstrasse 92, CH-4102 Binningen/Schweiz
E-Mail: sjaeggi@prepress.ch